Zeilen Sprung – Das Redaktionsbüro

05042 - 504 008

info@zeilen-sprung.de

Startseite

Niedersachsenbrunnen läuft wieder

Donnerstag, 13. August 2020 - Allgemein, Radio

Die Münderaner dürfen sich freuen. Der Niedersachsenbrunnen in der Deisterallee sprudelt wieder. Erreicht haben das engagierte Bürger um den Ratsherrn Hellmuth Mönkeberg. Christoph Huppert hat die Einzelheiten …

Vom Hutkonzert profitieren alle

Freitag, 31. Juli 2020 - Allgemein, Zeitung
Bild: Freuen sich über eine ausverkaufte Veranstaltung. von li.: Die kleine Miray , Jana Bogorinsky-Schäfer und Musiker Stefan Wünnemann.

BAD MÜNDER „Trotz Superwetter wären wir sonst nicht so gut besucht gewesen“, stellt Jana Bogorinsky-Schäfer vom Berggasthaus Ziegenbuche fest. Das Konzept der 35-Jährigen ist aufgegangen. „Ein Hutkonzert, bei dem jeder am Ende etwas in den Zylinder wirft, davon haben alle etwas.“ Auch für den Musiker Stefan Wünnemann aus Friedrichshagen beendet der Auftritt am Deisterhang eine lange Zwangspause des Nichtstuns. „Gerade wir Künstler haben eine schwere Zeit gehabt und da ist so ein Auftritt eine richtige Wohltat.“

Zusammen mit Stephan Schaumäker, der das alljährliche Boah-Festival im Freibad Bakede veranstaltet, hat Wünnemann ein abwechslungsreiches, buntes Programm zusammengestellt. „Das ist vor allem auf melodiöse Sachen ausgerichtet“, erklärt das musikalische Multitalent. Titel von Sting und Slade, Schlager und Evergreens bilden den Rahmen für die in der Nachmittagssonne auf der Aussichtsterrasse speisenden Gäste.

„Ausverkauft ja, aber natürlich mit reduzierter Platzzahl und nur nach Voranmeldung“, so Bogorinsky-Schäfer, die Ansturm und Sicherheitsauflagen mit ihren zehn Servicekräfte sicherstellt.

Die Veranstaltungs- und Hygienevorschriften müssen peinlich genau beachtet werden. „Beim Essen keine Maskenpflicht, aber sobald jemand aufsteht, muss er Maske tragen“, so Bogorinsky-Schäfer. „Eine echte win-win-Situation“, stellt Wünnemann fest, und auch Stephan Schaumäker ist froh, dass er mal wieder mit Publikum agieren kann. „Das Boah-Festival in Bakede musste ja wegen Corona gestrichen werden, wir hoffen aber, dass es im nächsten Juli stattfinden kann“, so der 50-jährige Garten- und Landschaftsbauer.

Der abendliche Blick in die sommerliche Landschaft ist weit, von nebenan wehen das Meckern der Deisterziegen und Kindergeschrei herüber, die Gäste genießen die Musik, die sich zusammen mit anderen Geräuschen zu einer beeindruckenden Atmosphäre mischt.

Bild: Musikalisches Multitalent. Stefan Wünnemann.

„Ein Pilotprojekt“, so Jana Bogorinsky-Schäfer. „So wie es bislang aussieht, werden diesem Konzert weitere folgen. Von dem Hutkonzert haben alle etwas, die Künstler, die Veranstalter und vor allem die Gäste.“ Sagt´s und plaziert zusammen mit ihrer jüngsten Tochter, der vier Jahre alten Miray, den großen schwarzen Zylinder für alle sichtbar auf dem Lautsprecher vor dem kleinen schwarzen Zelt, unter dem Stefan Wünnemann einen Abend lang seine beliebten Melodien spielt.

„Orgelmusik am Donnerstag“ in der Hamelner Marktkirche

Samstag, 25. Juli 2020 - Allgemein, Radio
Bild: Robin Hlinka (vorne) und David Thomas beim Orgelkonzert in St. Nicolai

„Fantasie“, so lautet das Motto der diesjährigen Orgelmusiken, die von Angang Juli bis Ende August jeweils donnerstags in der Hamelner Marktkirche St. Nicolai stattfinden. Christoph Huppert hat eines der Konzerte besucht …

Weitere Einträge

Mehr...

Zeitung | Radio | Video