Zeilen Sprung – Das Redaktionsbüro

05042 - 504 008

info@zeilen-sprung.de

Startseite

Mit Vollgas in die Sackgasse

Freitag, 23. August 2019 - Allgemein, Zeitung
Bild: Evelin Lindner (li.) bei ihrem Vortrag im „Bürgerhus“.

Evelin Lindner kann es kaum fassen. In der ersten Reihe sitzen Albert Marienhagen und seine Frau. Auf dessen Bauernhof in Esperde ist die heute promovierte Ärztin und Psychologin als Flüchtlingskind in den 50er Jahren aufgewachsen. „Wir hatten kein Geld und dennoch alles. Diese Zeit hat mir die Kraft gegeben“, erinnert sie sich bewegt. Nie wieder Demütigung, so ihr damaliges Lebensmotto nach Krieg, Verwundung und Vertreibung ihres Vaters aus Schlesien. „Ich bin überall zuhause“, so die Weltbürgerin, die ihre umfangreiche wissenschaftliche Arbeit ganz den Themen „Demütigung, Erniedrigung und Würde“ gewidmet hat.

Weiterlesen

Traktorpulling in Esperde

Donnerstag, 15. August 2019 - Allgemein, Zeitung
Bild: Das Wettkampffeld bei Esperde

Die riesigen Windkraftanlagen auf den Hügeln im Ilsetal sind Hightech und bilden einen reizvollen Kontrast zu dem, was sich auf dem großen Feld zu ihren Füßen abspielt. Drei Tage lang kämpften dort Traktoren aus der Anfangszeit der Motorisierung der Landwirtschaft in elf Klassen um den Sieg im „Treckertreck 2019“. Ausrichter der zum vierten Mal in 17 Jahren organisierten Veranstaltung ist die „Interessengemeinschaft Traktoren und Nutzfahrzeuge Esperde und Umgebung“. „Uns gibt es seit 2002 und wir haben derzeit 198 Mitglieder sowie 60 bis 80 Trecker“, sagt Heinz-Helmut Köhler. Der 61-jährige Kfz-Mechatroniker leitet den anlässlich der 850-Jahrfeier von Esperde gegründeten Verein. „Wir wollen historisches Kulturgut erhalten und Alt und Jung zusammenbringen“, so Köhler zum Vereinszweck.

Weiterlesen

Spiel der Paare – Orgelkonzert im Stift Fischbeck

Donnerstag, 15. August 2019 - Allgemein, Zeitung
Bild: Zu Gast in Fischbeck – Angela Amodio

Orgelbauer Florian Pabst hat alles gut vorbereitet. Zusammen mit Angela Amodio legt der 33-Jährige letzte Hand an die 2007 neu gebaute, von internationalen Organisten in hohen Tönen gelobte Hillebrand-Berner-Orgel in der Klosterkirche des Stifts. „Das Instrument ist gut über den heißen Sommer gekommen, keine Probleme“, versichert er. Je wärmer es werde, desto höher steige die Stimmung des Instruments. „Bei 20 Grad Wärme erhöht sich der Kammerton A um drei Hertz. Aber die Orgel ist gut in Schuss. Deshalb nur eine kleine Zungenstimmung.“

Weiterlesen
Weitere Einträge

Mehr...

Zeitung | Radio | Video