Zeilen Sprung – Das Redaktionsbüro

05042 - 504 008

info@zeilen-sprung.de

Radio

Einträge vom

Niedersachsenbrunnen läuft wieder

Donnerstag, 13. August 2020

Die Münderaner dürfen sich freuen. Der Niedersachsenbrunnen in der Deisterallee sprudelt wieder. Erreicht haben das engagierte Bürger um den Ratsherrn Hellmuth Mönkeberg. Christoph Huppert hat die Einzelheiten …

„Orgelmusik am Donnerstag“ in der Hamelner Marktkirche

Samstag, 25. Juli 2020
Bild: Robin Hlinka (vorne) und David Thomas beim Orgelkonzert in St. Nicolai

„Fantasie“, so lautet das Motto der diesjährigen Orgelmusiken, die von Angang Juli bis Ende August jeweils donnerstags in der Hamelner Marktkirche St. Nicolai stattfinden. Christoph Huppert hat eines der Konzerte besucht …

Der Fluch von Eddessen

Dienstag, 21. Juli 2020

Kennen Sie Eddessen? Nein? Das 400-Seelen-Örtchen liegt im Ostwestfälischen. Und über ihm liegt ein Fluch. „Der Fluch von Eddessen“, so heißt der 350-Seiten-Krimi von Emlin Borkschert, der jetzt im Holzmindener Verlag von Jörg Mitzkat erschienen ist. Christoph Huppert stellt uns Buch und Autor vor…

Lyrik und Philosophie

Dienstag, 14. Juli 2020

Künstler haben in diesen Corona-Monaten einen schweren Stand. Das gilt auch für engagierte junge Autoren, vor allem wenn sie wie der Hamelner Jens Zurmühlen sich der Lyrik und Philosophie verschrieben haben. Grund genug für Radio Aktiv Bücherexperten Christoph Huppert sich Zurmühlens im Hamburger Tredition-Verlag erschienenes 136-Seiten-Bändchen „Aus Erleben gesponnen, es dem Leben entnommen“ näher anzuschauen und mit dem Verfasser zu sprechen …

Die Medizin der Gefühle

Dienstag, 07. Juli 2020

Für den Androiden Lieutenant Commander Data vom Raumschiff Enterprise sind sie fremd, für uns Menschen dagegen Lust und Leid zugleich. Gefühle wie Liebe, Freude, Hass, Wut oder Furcht. Doch wie funktionieren unsere Gefühle eigentlich? Damit hat sich die Medizinerin und Journalistin Dr. Julia Fischer aus Berlin befasst. „Die Medizin der Gefühle“, so heißt ihr Buch, dass uns Christoph Huppert heute vorstellt …

Verabschiedung von Gerold Lange-Kabitz

Sonntag, 05. Juli 2020
Bild: Abschied vom Amt des Jugendpastors. Gerold Lange-Kabitz und seine Frau Ulrike

Fünf Jahre lang war Gerold Lange-Kabitz Jugendpastor im Kirchenkreis. Jetzt ist er aus dieser Funktion verabschiedet worden. Christoph Huppert war beim „Spirit at Work“-Jugendgottesdienst im Garten der Petri-Kirche Ohsen dabei …

Hurra, ein Gutschein fürs Dschungelbuch

Donnerstag, 02. Juli 2020
Bild: Sebastian und Lina (3B) freuen sich über den Gutschein. Hintere Reihe von li.: Rektor Christoph Schieb, Hellmuth Mönkeberg und Frank Glaubitz

Manchmal hat man eben Glück. Gewinnt vielleicht in einem Preisausschreiben. Das Glück kann aber noch größer werden, wenn man damit auch anderen eine Freude machen kann. Eben das ist jetzt den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Bad Münder passiert. Christoph Huppert hat die Einzelheiten…

Neue Stiftung in Bad Münder

Donnerstag, 02. Juli 2020
Bild: Stiftungsgeber Pfarrer Alfons Berger

Auch in Zeiten des Niedrigzinses haben Stiftungen nichts an Attraktivität verloren. Das bestätigen die Bankfachleute. Und Stiftungen gibt´s im Weserbergland einige. Seit gestern eine weitere in Bad Münder. Christoph Huppert hat die Einzelheiten…

Die Kunst, kein Arschloch zu sein

Dienstag, 30. Juni 2020

Mal ehrlich: wer hat nicht schon mal gedacht „so ein Arschloch“. Über andere oder sich selbst. Da fällt einem ein Buch mit dem Titel „Die Kunst KEIN Arschloch zu sein“ natürlich sofort ins Auge. Gelassen bleiben, wenn andere durchdrehen, verspricht die Autorin Anja Niekerken. Christoph Huppert stellt uns Buch und Verfasserin vor …

Mutter-Kind-Haus bezugsfertig

Montag, 29. Juni 2020
Bild: Seit 2018 ist der alte Bauernhof zu einem modernen Mutter-Kind-Haus umgebaut worden.

In Bakede, einem Ortsteil von Bad Münder, ist jetzt ein Mutter-Kind-Haus eröffnet worden. Es ist die erste Einrichtung dieser Art im Landkreis. Christoph Huppert war bei der Einweihung dabei…

Das Licht bleibt nachts aus

Samstag, 27. Juni 2020
Bild: Auf Abstand gesetzt. Der Rat tagte in der Sporthalle der Grundschule

Es war die erste Ratssitzung unter Corona-Bedingungen. In der Sporthalle der Grundschule Bad Münder tagte jetzt das Stadt-Parlament. Christoph Huppert hat die Einzelheiten …

Wenn Kinderlärm zum Ärgernis wird

Freitag, 26. Juni 2020
Bild: „Wir können nicht mehr“, so Einwohnerin Nicole Brüggemann. Der Ratsvorsitzende Detlef Olejniczak (li.) und Bürgermeister Hartmut Büttner hören betroffen zu.

Kinderlärm in der Innenstadt? Das sollte man sich doch eigentlich freuen. Nicht so in Bad Münder. Geschäftsleuten und Einwohnern im Stadtzentrum gehen die lärmenden Kids mittlerweile ziemlich auf die Nerven. Das Maß ist voll, sagten sich einige Bürger und brachte ihre Beschwerde vor der Ratssitzung gestern Abend zum Ausdruck. Christoph Huppert hat die Infos…

Corona multiperspektivisch

Dienstag, 09. Juni 2020
Vivian Catharina Altenau hat die „Corona Papers“ herausgegeben

Corona verändert uns alle. „Corona greift nicht nach uns, es schubst uns voran. Und fordert unsere Kreativität.“ Das meint die Bremer Verlagsmitarbeiterin Vivian Altenau. Die hat jetzt 35 Kunstschaffende zu einer Anthologie motiviert. „Corona Papers – Texte aus dem Lockdown“, so heißt das 132 Seiten-Buch. „Erlaubt war alles, was Buchstaben enthält“, so Altenau. Für Radio Aktiv hat Christoph Huppert das Buch gelesen und mit der Herausgeberin gesprochen …

Satirische Glücksmomente

Dienstag, 26. Mai 2020

Lachen ist in diesen traurigen Corona-Zeiten absolut lebensnotwendig. Satire, die gibt´s zwar vor allem in Fernsehen, aber auch ein kurzes Satirebändchen kann uns aufheitern. So wie etwa Adriane Meinhardts 126-Seiten Büchlein „In vitro Veronica“, das uns Radio Aktiv Buchexperte Christoph Huppert heute vorstellt…

Mehr über die Autorin und einen Videoausschnitt aus einer ihrer Lesungen finden Sie unter https://www.fda-nord.de/öffentliche-lesungen-presse/

Krisenmanagement ohne Kreativität

Mittwoch, 20. Mai 2020

Seit Wochen rangiert Bad Münder an der Spitze der Liste der Corona-Infizierten im Landkreis. Wer allerdings dazu eine Erklärung der politischen Mandatsträger vor Ort erwartet hatte, der sieht sich enttäuscht. Die politisch Verantwortlichen scheinen abgetaucht, beschränken sich auf die Verwaltung der Krise statt auf kreatives Krisenmanagement. Christoph Huppert hat sich dazu so seine Gedanken gemacht …

„Unterwegs“ – eine Hör-CD

Dienstag, 12. Mai 2020

Für Autorinnen und Autoren ist die Corona-Zwangspause zum einen eine sehr kreative Zeit, zum anderen müssen sie überlegen, wie sie ihre Werke an die Leser bringen. Dass eine selbst produzierte Hör-CD dabei eine Alternative zu Buch und öffentlichen Lesungen sein kann, das zeigt Dorit Berger, die unter dem Namen Elli Nohr eine CD mit Geschichten herausgegeben hat. „Unterwegs“ heißt die und Radio Aktiv Buchexperte Christoph Huppert stellt uns CD und Autorin vor …

„Der Gläserne Dolch“ sticht zu

Dienstag, 05. Mai 2020

Mit „Das letzte Lied“ und weiteren Weserbergland-Krimis hat sich der hannoversche Autor Günter von Lonski in Hameln eine feste Fangemeinde erarbeitet.  In seinem jüngsten Roman jedoch dreht sich alles um die Geschichte der „Venediger“. Wer die waren und was es mit dem „Gläsernen Dolch“ auf sich hat, das hat Christoph Huppert im Gespräch mit dem Autor in Erfahrung gebracht…

Thorsten Sueße: „Hannover sehen und sterben“

Dienstag, 28. April 2020

Coronazeit ist Lesezeit. Wenn man schon nicht vor die Tür kann, dann bietet vielleicht ein Lokalkrimi Ersatz. „Hannover sehen und sterben“, so heißt der vierte Roman von Thorsten Sueße. Der ist Facharzt für Psychiatrie und leitet den Sozialpsychiatrischen Dienst der Region Hannover. Klar, dass sich auch in seinen Krimis alles um Psychologie dreht – und um Mord. Christoph Huppert stellt uns Thorsten Sueßes neuen Roman vor …

Rüdiger Nehberg: „Unsere Maßlosigkeit wird uns umbringen“

Dienstag, 14. April 2020

Schon in einem Interview, das ich im Mai 2003 mit dem jetzt verstorbenen Weltenbummler, Menschenrechtsaktivisten und Überlebensexperten Rüdiger Nehberg führen konnte, hat er die großen Krisen unserer Gesellschaft vorausgesehen …

Mord und Totschlag in der Literatur

Dienstag, 14. April 2020

Wer zurzeit im Haus bleiben muss, dem fällt leicht die Decke auf den Kopf. Ein Buch kann da Abhilfe schaffen. Coronazeit, das ist auch Lesezeit. Vielleicht einen Krimi? Daran herrscht beim Radio Aktiv-Buchexperten Christoph Huppert kein Mangel.  Der stellt uns heute ein kleines Bändchen über die Geschichte des Krimis vor. „Mord und Totschlag“ in der Literatur, so der Untertitel. Keine unverdauliche literaturwissenschaftliche Kost, sondern eher was Leichtes für Zwischendurch. Christoph, worum geht´s?

Bürgerbeteiligung zum Thema ISEK

Freitag, 28. Februar 2020

Kurz vor Ablaufen des Zukunftsvertrages mit dem Land denkt man in Bad Münder wieder verstärkt über das Thema Zukunft nach. In einem offenen Brief hatten Vertreter der Wirtschaft ein „Integriertes Städtebauentwicklungskonzept“, kurz ISEK, gefordert. Darüber wurde gestern Abend in Planungsausschuss diskutiert. Christoph Huppert hat die Einzelheiten

Mord mit Eifelblick

Mittwoch, 26. Februar 2020

Er ist einer der renommiertesten deutschen Krimi-Autoren. Ein Meister des schwarzen Humors. Seine Eifel-Krimis haben das Genre geprägt. Ralf Kramp ist Fachmann für rätselhafte Handlungsstränge. „Mord mit Eifelblick“, so heißt sein neuer Roman. Christoph Huppert hat den Autor bei einer Lesung in Emmerthal getroffen …

Rosita Hoppes „Träume am Meer“

Mittwoch, 26. Februar 2020

Das Wetter ist trübe, der Frühling noch nicht in Sicht. Wer träumt da nicht von Sommer, Sonne, dem Meer und einer Insel. „Träume am Meer“, so heißt der soeben neu erschienene Inselroman von Rosita Hoppe aus Hamelspringe. Die ist Spezialistin für Herz und Schmerz. Christoph Huppert stellt ihr neuestes Buch vor …

Weihnachtliche Gruppenmusik mit Monika Herrmann

Samstag, 21. Dezember 2019
Bild: Monika Herrmann leitet Kinder und Erwachsene im Cellospiel an.

Weihnachten, da wird in vielen Familien auch mal wieder musiziert. Egal, ob nun Weihnachtslieder gesungen oder sogar Hausmusik gemacht wird. Etwas ganz Besonderes hat sich die Cello-Lehrerin Monika Herrmann einfallen lassen. Die hatte jetzt zum vorweihnachtlichen Gruppenmusizieren in die Jugendmusikschule in Eimbeckhausen eingeladen. Christoph Huppert hat die Einzelheiten

Abitur für alle?

Dienstag, 13. August 2019

Die großen Ferien sind zu Ende, die Schule beginnt wieder. Und damit die Diskussion über Schulformen, Leistungsniveaus und Zukunftschancen. „Abitur und Bachelor für alle – wie ein Land seine Zukunft verspielt“, so heißt das neue Buch des Frankfurter Bildungswissenschaftlers Hans Peter Klein. Christoph Huppert hat die Einzelheiten

26. Spielefest der Nationen steht bevor

Donnerstag, 01. August 2019

Zum 26sten Mal findet am Samstag im Rohmelbad von Bad Münder das große internationale Spielefest statt. Das ist u.a. ein Freizeit- und Spaßangebot für diejenigen, die nicht in Urlaub fahren können. Christoph Huppert hat die Einzelheiten

Flohmarkt für den guten Zweck

Donnerstag, 25. Juli 2019

Flohmärkte erfreuen sich großer Beliebtheit. Meistens bei Schnäppchenjägern. Deshalb gibt es sie im Landkreis auch fast in jedem Ort. Eigentlich nichts besonders. Der Flohmarkt, der am kommenden Sonntag aber in Bad Münder stattfindet, der ist anders. Was es damit auf sich hat, das hat Christoph Huppert in Erfahrung gebracht …

Premiere der Bühne Osterwald

Sonntag, 14. Juli 2019

Sie wird im kommenden Jahr 70 Jahre alt. Die Freilichtbühne Osterwald feierte gestern Abend wieder einmal Premiere. „Eine Hochzeit zum Verlieben“, so heißt das Stück und das wäre fast ins Wasser gefallen. Christoph Huppert hat die Einzelheiten

Bild: „Hochzeit zum Verlieben“, auch wenn´s regnet.

Blauer Brief kümmert Ratsmitglieder wenig

Freitag, 28. Juni 2019
Bild: Erstmals tagte der Rat im Deutschen Stuhlmuseum in Eimbeckhausen

Die Politiker in Bad Münder haben Post von der Kommunalaufsicht bekommen. Der Haushalt ist genehmigt. Doch ist das wirklich ein Grund zur Freude? Immerhin hat das Ganze den Charakter eines blauen Briefes. Wie die Ratsmitglieder darauf reagiert haben, das hat Christoph Huppert am Rande der Ratssitzung in Erfahrung gebracht…

3000 Schritte für die Gesundheit

Donnerstag, 20. Juni 2019
Bild: Staffelübergabe für die Aktion „3000 Schritte für die Gesundheit“. Von li.: Wolfgang Kaiser, Rosa Huppert, Dr. Ute Watzlaw-Schmidt und Lutz Voss (Einbeck)

Blicken wir der Wahrheit ins Auge. Viele von uns sind zu fett, ernähren sich falsch und bewegen sich viel zu wenig. Bewegungsmangel ist einer der größten Risikofaktoren etwa im Alter. Dem wollen jetzt der TC Hameln und der Lions Club Weserbergland mit ihrem Projekt „3000 Schritte für die Gesundheit“ abhelfen. Vorgesehen sind wöchentliche Touren zu Fuß durch die Stadt. Die erste Tour startete gestern Nachmittag. Christoph Huppert ist mitgelaufen

Kurz nach dem Unwetter ging es auf den geführten Stadtrundgang
Weitere Einträge